Ballett

Zusatzangebote

In jedem Kind steckt ein Künstler. Der Tanz ist die natürlichste, ursprünglichste Form des künstlerischen Ausdrucks. In den Kinderklassen lernen die Schüler auf spielerische Weise, sich mit der Musik zu bewegen und Ihren Körper in das Gesamtbild kleiner oder größerer Gruppen harmonisch einzureihen. In den Unterrichtseinheiten zum klassischen Ballett erlernen die Schüler alle notwendigen Grundlagen, welche die unumgängliche Basis zum Aufbau weiterer Techniken und Bewegungsabläufe darstellen. Eine freie, aufrechte Haltung, sowie die Schulung von Konzentration und Gehör sind Grundelemente, die den Schülern auch außerhalb des Unterrichtssaals positiv zur Seite stehen können. Basierend auf den angelernten Grundelementen, werden Schritte und Schrittkombinationen von á la barre (Übungen an der Stange), über adagio (freie Übungen zur Schulung des Gleichgewichts und Höhepunkt des tänzerischen Könnens), sowie allegro (Sprungkombinationen) bis zu reference (Kombination zum Abschluss verschiedenster Schrittfolgen) fester Bestandteil der Trainingseinheiten zum klassischen Ballett. Die Königsdisziplin des Balletts ist und bleibt der Spitzentanz. Das Erlernen dieser besonderen Technik aus dem Repertoire des klassischen Balletts erfordert viel Arbeit und vor allem regelmäßiges Training. Der Spaß am Tanzen und an der Bewegung steht dabei stets im Vordergrund.

Silvia Schulz unterrichet die Minis in unserer Tanzschule in Wangen in eigener Regie

Donnerstags ab 7 Jahre 14:30 Uhr und die Minis ab 4 Jahre um 15:15 Uhr

Sollten sie noch Fragen dazu haben melden sie sich einfach unter: 0751 16613